Erfolgsgeschichte der BürgerEnergiegenossenschaft
Balingen eG geht weiter. Weitere Photovoltaikanlage installiert

Mit der Photovoltaikanlage auf dem Schafhaus in Ostdorf geht bereits die vierte Anlage in Betrieb.

Es handelt sich hierbei um eine Dachparallele Aufdachmontierte PV-Anlage mit einer Leistung von 46,62 kWp, welche auf dem Dach des Schafhauses in Balingen- Ostdorf installiert wurde.

Wie bei den anderen Anlagen der Genossenschaft auf dem Dach der Schlammtrocknungshalle auf der Kläranlage Balingen, auf dem Umspannwerk Talstraße und auf dem Bürogebäude Hölzlestraße 11 wurde auch hier die Dachfläche angemietet, sodass nunmehr insgesamt 782 m2 Modulfläche installiert werden konnten.
Die BürgerEnergiegenossenschaft verfügt somit bereits über insgesamt vier Anlagen mit einer Leistung von insgesamt 105,62 kWp, welche eine Jahresleistung von etwa 95.000 kWh erwarten lassen. Über den Förderzeitraum von 20 Jahren werden die vier Sonnenkraftwerke 1.900 000 kWh Strom erzeugen.
Alle PV-Anlagen der BEG Balingen werden mit einem sogenannten “Datenlogger” überwacht.

Die auf dem Bild dargestellte vierte Anlage der BEG Balingen wird künftig eine voraussichtliche Jahresvergütung von rd. 12.500 bis 13.000 € für die Genossen der BürgerEnergigenossenschaft Balingen eG erwirtschaften. Die Anlage wurde im Oktober 2010 Installiert.

<< zurück